Besucherfahrt zum Mainzer Landtag

MdL Wäschenbach lädt alle politisch interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger aus dem Wahlkreis 1 zu einer Informationsfahrt am 01. Juni 2016 in den Landtag nach Mainz ein.  

 

Auf der Besucherfahrt besteht die Möglichkeit, den neuen Landtag bei der ersten regulären Sitzung in dem Interimsplenarsaal in der Steinhalle des Landesmuseums kennen zu lernen.   

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen steht der Abgeordnete zu einem Informationsaustausch über die Arbeit in Mainz und im Wahlkreis zu Beginn der neuen Wahlperiode zur Verfügung.

 

Bei Interesse an dieser Fahrt, melden Sie sich bitte im Wahlkreisbüro in Betzdorf unter02741-93 65 400 oder info@michael-waeschenbach.de an. Der Unkostenbeitrag für Fahrt und Mittagessen beträgt 15,00 €.

 

Da die Platzzahl im Bus begrenzt ist, erfolgt die Zusage nach in der Reihenfolge der Anmeldungen.

 

Folgendes Rahmenprogramm ist vorgesehen: Stadtführung, gemeinsames Mittagsessen, Gespräch mit MdL Michael Wäschenbach, Besuch der Plenarsitzung.

 

Die Abfahrt ist um 8:00 Uhr am Busbahnhof Betzdorf, ein Zustieg in Rennerod wird ermöglicht. 

Konstituierende Sitzung in Mainz

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

am 18. Mai 2016 trat der neu gewählte Landtag zur konstituierenden Sitzung in Mainz zusammen. Wir haben hier ein paar Informationen dazu für Sie bereitgestellt. Sie finden sowohl Links als auch Dateien zum Download.

 

 

Weitere Informationen zum Wahlergebnis erhalten Sie im Portal zur Landtagswahl.

News

09.05.2016

Tag der Kinderbetreuung am 9. Mai


Als Mitglied im Sozialpolitischen Ausschuss des Rheinland-Pfälzischen Landtags unterstützt der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach den Tag der Kinderbetreuung. Seine Ansicht teilt er wie folgt mit: Kinder sind unsere Zukunft, es liegt in unserer Verantwortung, sie auf ihrem Weg zu begleiten. Geborgenheit, Anerkennung, Liebe und bedingungslose Annahme lassen Kinder zu aufrichtigen Menschen werden.  

Weiterlesen …

25.04.2016

Jugendwettbewerb gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

„DenkT@g“ 2016 - MdLs Wäschenbach und Enders: „Hinsehen, Einmischen, Mitgestalten“ – Wettbewerb der Adenauer-Stiftung schärft Bewusstsein für kritische Betrachtung von NS-Diktatur und Rechtsextremismus

Am 26. Januar eröffnete Bundestagspräsident Norbert Lammert in Berlin eine neue Runde im bundesweiten Jugendwettbewerb „DenkT@g“ der Konrad-Adenauer-Stiftung. Junge Menschen im Alter von 16 bis 22 Jahren sind zur Teilnahme aufgerufen. Darauf weisen die CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders und Michael Wäschenbach hin.

Weiterlesen …

04.01.2016

Jugendliche für Politik interessieren: Teilnahme am Schüler- und Jugendwettbewerb 2016

MdLs Enders und Wäschenbach rufen zur Teilnahme am Schüler- und Jugendwettbewerb 2016 auf

Mainz/Kreisgebiet. Zum 30. Mal rufen der rheinland-pfälzische Landtag und die Landeszentrale für politische Bildung zum Schüler- und Jugendwettbewerb auf. Für den Wettbewerb 2016 stehen drei Themen zur Auswahl: „Flucht und Asyl“, „Die Rolle des Sports in unserer Gesellschaft“ und „Wie bin ich wirklich? Individualität und Anpassung im digitalen Zeitalter“.

Weiterlesen …